Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Nachrichten
18.03.2016

Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung (ASV)

Patientenvertretung im G-BA gibt Informationsblatt heraus

Die Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung (ASV) ist ein kompliziertes Konstrukt. Nur wenn die Patient/innen diese Versorgungsstruktur kennen und verstehen, kann die Versorgung von Patient/innen mit seltenen Erkrankungen und Erkrankungen mit besonderen Verläufen verbessert werden. Deshalb hat die Patientenvertretung im Gemeinsamen Bundesauschuss (G-BA) ein Informationsblatt erstellt, das alle wichtigen Informationen für die Patient/innen bereithält. Das Informationsblatt steht auf der Website des G-BA (www.g-ba.de) zum Download zur Verfügung.

„Für die Patientenvertretung im G-BA war die Erstellung dieser umfassenden Information sehr wichtig, denn sie erklärt die besondere Struktur der ASV kurz sowie verständlich und beantwortet darüber hinaus die wichtigsten Fragen der Patient/innen. Wir gehen davon aus, dass Patienten- und Selbsthilfeorganisationen intensiv von dieser Information Gebrauch machen und hoffen, dass so viele Patientinnen und Patienten erreicht werden“, erklärt Renate Pfeifer.

Die Patienteninformation beantwortet die wichtigsten Fragen zur ASV, wie beispielsweise: Was umfasst die ASV? Wie erhalte ich Zugang? Kann ich das ASV-Team wählen? Wer ist mein Ansprechpartner? Welche Unterstützungsmaßnahmen gibt es zusätzlich? Wie ist die Dauer der Behandlung und was geschieht nach Beendigung?

Download: Patienteninformation zur Ambulanten Spezialfachärztlichen Versorgung (ASV)

Quelle: Patientenvertretung im G-BA, Presseerklärung vom 17.03.2016