Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME
MITREDEN

Mitreden

Sie wollen mitreden zu Therapie- und Behandlungsformen, bei Rahmenempfehlungen zur Versorgung mit Hilfsmitteln oder zur Zuteilung von Arztsitzen? Die Regelungen zur Patientenbeteiligung im Sozialgesetzbuch sehen viele Möglichkeiten vor.

AKTIV-WERDEN

Erfahrungsberichte

Selbsthilfeaktive beschreiben ihre Erfahrungen als Patientenvertreterinnen und Patientenvertreter in verschiedenen Gremien – Ihre eindrucksvollen Berichte reichen von Pragmatismus bis Ernüchterung, von Chancennutzung bis Frustration.

NACHFRAGEN

Glossar

Bedarfsplanungsrichtlinie, Landesausschuss, Selbstverwaltung, Sonderbedarf?
Sie verstehen nicht, was das ist?
In unserem Glossar erläutern wir Ihnen rund 30 Begriffe, die bei der Patientenbeteiligung eine Rolle spielen.

05.04.2024
Weltgesundheitstag 2024: Meine Gesundheit, mein Recht

Forderung der Deutschen Alzheimer Gesellschaft zum Weltgesundheitstag 2024: Recht auf Diagnose auch bei Demenz

14.03.2024
Mach dich KundiG - Digitale Gesundheitskompetenz für die Selbsthilfe beim Kongress „Armut und Gesundheit“

Der Kongress Armut und Gesundheit tagte vom 5. bis 6. März 2024 an der Freien Universität Berlin und am 12. März digital.

12.-14.04.2024 · Hannover
„Wie krank ist das denn?“ Medikalisierung, Übertherapie, Pathologisierung

MEZIS Fachtagung 2024 | Veranstalter: MEZIS e.V. und Verein demokratischer Pharmazeutinnen und Pharmazeuten e.V.

29.04.2024 · Berlin
Mitwirken. Mitgestalten. Mitbestimmen! Wie funktioniert Patient*innenbeteiligung im Gesundheitswesen?

Präsenz-Fortbildung für Mitglieder von Selbsthilfegruppen und Interessierte | Veranstalter: SEKIS Berlin und NAKOS

INFORMIEREN

Patientenbeteiligung nach § 140f SGB V

Die NAKOS-Reihe "Patient und Selbsthilfe" informiert über die Beteiligungsmöglichkeiten, die sich aus der gesetzlich verankerten strukturierten Patientenbeteiligung ergeben.